Den Puls des eigenen Herzens…

…zu folgen das ist Yoga für mich. Yoga findet nur einen kleinen Teil auf der Matte statt, die größte und schönste Herausforderung ist das Leben. Wenn ich die körperliche Praxis etwas vernachlässige, spüre ich spätestens beim nächsten Üben, was ich vermisst habe. Ich liebe es einfach.  Yoga ist weit aus mehr, als nur mit dem Körper üben, es ist auch ein Weg der Selbstfindung, auf den ich mich, mit ganz viel Liebe zu mir selbst eingelassen habe.

Von ganzem Herzen schenke ich mir Yoga auf und außerhalb der Matte und wenn du jetzt Lust bekommen hast,  lade ich dich herzlichst ein, dein Yoga zu erleben, es ist auf jeden Fall die Erfahrung wert.

„Yoga verändert nicht einfach nur die Art und Weise, wie wir die Dinge sehen – es verändert die Person, die sie sieht.“

B.K.S. Iyengar

Die  4-jährige Yoginiausbildung in der Yogaschule Nordbayern war nicht mit der Absicht zu unterrichten verbunden. Es sollte eine persönliche Erfahrung werden. So fließend wie der Übergang zur Lehrerausbildung war, so verhielt es sich auch mit dem Unterrichten. Ich habe mich einfach im Fluss des Vertrauens treiben lassen, denn alles geschieht immer genau dann, wenn die Zeit dafür reif ist.

Die zahlreichen Aus- und Fortbildungen, bei z.B. Bryan Kest, Deepak Choopra, Vivek Nath und Anna Trökes, stärkten meine Fähigkeiten und verhalfen mir, meine bisher erlangten Kenntnisse zu vertiefen. Darüber hinaus erweitere ich stetig mein Wissen bei der Zen-Meditation zu den verschiedenen Yogastilen, wie z.B. Vinyasa Yoga, Power Yoga, Anusara Yoga, Kriya-Techniken, Übungen und Praktiken.

Yogalehrerin BDY/EYU

Mitglied im
BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.
EYU – Ordentliches Mitglied der Europäischen Yoga-Union

Heilpraktiker Anwärterin